Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Dynamische Fahrgastinformation im Hochstift

07.12.2016

Nahverkehrsverbund investiert in neue Fahrgastinformationssysteme

André Kürsten (Mitarbeiter der EPSa, Elektronik & Präzisionsbau Saalfeld GmbH als ausführendes Unternehmen), Thomas Westhof (Gemeinde Hövelhof), Michael Berens (Bürgermeister Hövelhof), Lucas Halluschky (Mitarbeiter der EPSa, Elektronik & Präzisionsbau Saalfeld GmbH als ausführendes Unternehmen) und Dr. Ulrich Conradi (Verbandsvorsteher des nph) (v.l.) 
André Kürsten (Mitarbeiter der EPSa, Elektronik & Präzisionsbau Saalfeld GmbH als ausführendes Unternehmen), Thomas Westhof (Gemeinde Hövelhof), Michael Berens (Bürgermeister Hövelhof), Lucas Halluschky (Mitarbeiter der EPSa, Elektronik & Präzisionsbau Saalfeld GmbH als ausführendes Unternehmen) und Dr. Ulrich Conradi (Verbandsvorsteher des nph) (v.l.)

Der Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter (nph) hat in den vergangenen Jahren mit seinem Haltestellenprogramm erhebliche Investitionen in die Fahrgastinformation in den Kreisen Paderborn und Höxter getätigt. Die Haltestellen wurden mit den bereits weit sichtbaren grünen Informationsstelen ausgestattet. Ergänzend zu diesen statischen Informationen bietet der nph nun an ausgewählten zentralen Haltestellen sog. Dynamische Fahrgast-Informationsanlagen (DFI) auf großflächigen Monitoren im „fahr mit“-Design an. Beispielhaft wurde jetzt am Bahnhof in Hövelhof der erste DFI-Anzeiger in Betrieb genommen.
„Mit den DFI-Anzeigern beschreitet der nph neue Wege in der Fahrgastinformation. Vor allem an stark frequentierten Umsteigehaltestellen macht es Sinn, über die aktuelle Betriebslage von Bus und Bahn zu informieren. Erstmals können an den jeweiligen Haltestellen nun auch Echtzeit-Fahrplandaten beauskunftet werden“, so Dr. Ulrich Conradi, Verbandsvorsteher des nph.
Für die im Hochstift fahrenden Eisenbahnverkehrsunternehmen und für den PaderSprinter werden bereits die Echtzeit-Fahrplandaten minutengenau dargestellt. Die entsprechenden Daten der im Hochstift verkehrenden Busunternehmen go.on, BahnBusHochstift und Weser-Egge-Bus werden in den kommenden Wochen und Monaten sukzessive in das Auskunftssystem eingespeist. Parallel dazu besteht für Fahrgäste dann auch die Möglichkeit, sich diese aktuellen Informationen über das Internet bzw. mobile Endgeräte zu beschaffen.
An insgesamt 11 Haltestellen im Hochstift werden die DFI-Anzeiger nun freigeschaltet. Weitere 5 Anzeiger werden folgen. Für die Anschaffung, den Aufbau und die Wartung der Anzeiger investiert der nph rd. 200.000 €. Um den Informationsbedürfnissen der Kunden gerecht zu werden, bieten die DFI-Anlagen auch bei intensiver Sonneneinstrahlung eine ausreichend lesbare Schrift sowie eine leicht verständliche Ansprache.
Auch Hövelhofs Bürgermeister Michael Berens zeigt sich erfreut über die Investition des nph: „Unser Bahnhof und das Bahnhofsumfeld wird mit dem neuen markanten Anzeiger weiter aufgewertet. Insbesondere werden aber die Kunden nun wesentlich besser über das Nahverkehrsangebot von Bus und Bahn informiert.“
Weitere Fahrplaninformationen zum Nahverkehr im Hochstift sind selbstverständlich wie gewohnt auch über die Homepage www.fahr-mit.de erhältlich.

Anschrift

Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter
Bahnhofstraße 27
33102 Paderborn

Kontakt

Telefonische Fahrplanauskunft:
Tel.: 0 52 51 / 29 30 400

E-Mail senden