Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

BBH weiterhin Busbetreiber in Büren und Salzkotten

01.03.2017

Mit dem Fahrplanwechsel am 16.07.2017 kommen Verbesserungen für Fahrgäste in Büren und Salzkotten.

von links: Michael Pölz (BBH), Johannes Risse (Verbandsversammlung nph), Friedhelm Kaup (Verbandsversammlung nph), Matthias Seipel (Stadt Büren), Matthias Goeken (Vorsitzender Verbandsversammlung nph), Siegrid Hesse (Stadt Geseke), Burkhard Schwuchow (Bürgermeister Büren), Ulrich Berger (Bürgermeister Salzkotten) und Dr. Ulrich Conradi (Verbandsvorsteher des nph)
von links: Michael Pölz (BBH), Johannes Risse (Verbandsversammlung nph), Friedhelm Kaup (Verbandsversammlung nph), Matthias Seipel (Stadt Büren), Matthias Goeken (Vorsitzender Verbandsversammlung nph), Siegrid Hesse (Stadt Geseke), Burkhard Schwuchow (Bürgermeister Büren), Ulrich Berger (Bürgermeister Salzkotten) und Dr. Ulrich Conradi (Verbandsvorsteher des nph)

Zum Fahrplanwechsel am 16. Juli 2017 wird das Linienbündel 12 „Büren/Salzkotten“ mit deutlichen Verbesserungen aufwarten. Das Angebot der BBH BahnBus Hochstift GmbH wird erweitert und garantiert so einen verbesserten Service für die Fahrgäste.

Der Wettbewerb im Busverkehr im Bereich des Nahverkehrsverbundes Paderborn/Höxter (nph) teilt sich in einen Ausschreibungswettbewerb mit vorgeschaltetem Genehmigungswettbewerb. Der nph übernimmt hier als ÖPNV-Aufgabenträger die Ausgestaltung des Wettbewerbs, Genehmigungsbehörde ist die Bezirksregierung in Detmold. „Die BBH BahnBus GmbH wird die ausgeweiteten Verkehre im Linienbündel 12 wie auch in der Vergangenheit eigenwirtschaftlich durchführen, mit einem neuen Konzept das bestehende Netz deutlich erweitern und dadurch entscheidende Verbesserungen für die Fahrgäste schaffen“, so Dr. Ulrich Conradi, Verbandsvorsteher des Nahverkehrsverbundes Paderborn/Höxter.

Das neue Konzept der BBH konzentriert sich auf die drei Schnellbusverbindungen Paderborn – Flughafen – Büren, Paderborn – Wewelsburg – Büren und Paderborn – Salzkotten. Zudem werden in Büren und Salzkotten neue Stadtbussysteme aufgebaut. Kombiniert mit den Anforderungen im Schülerverkehr entsteht so eine deutliche Verbesserung für das Linienbündel 12.

Durch die beiden Schnellbuslinien von Paderborn nach Büren besteht mit dem Fahrplanwechsel an Werktagen eine halbstündige Verbindung. Zudem verbindet die neue Schnellbuslinie S90 die Kernstadt Salzkotten, deren südliche Wohngebiete und den Ortsteil Upsprunge auf direktem Weg über die B1 werktags im Stundentakt mit der Paderborner Innenstadthaltestelle Westerntor.

Im Bereich des Stadtbusses Büren dürfen sich die ÖPNV-Nutzer über ein neues attraktives Angebot für die Kernstadt Büren und die Wohngebiete Domental und Schanze freuen. Die Erreichbarkeit aller wichtigen Ziele in der Kernstadt und die Anbindung an die Schnellbuslinien in Richtung Paderborn sind ebenfalls gewährleistet. Des Weiteren ist die Bürener Kernstadt im Stundentakt mit dem Ortsteilen Steinhausen, Weine, Siddinghausen, Barkhausen, Weiberg, Harth, Keddinghausen, Hegensdorf, Wewelsburg und den Nachbarstädten Geseke und Bad Wünnenberg verbunden.

Die Salzkottener Kernstadt ist im Stundentakt mit den Ortsteilen Niederntudorf, Oberntudorf, Verne, Verlar, Mantinghausen, Thüle, Scharmede und Upsprunge verbunden.

Nicht nur die Busverbindungen, auch der Fahrkomfort wird sich für die Fahrgäste des Linienbündels 12 erheblich verbessern, da die BBH 21 neue Busse mit modernstem Standard im Netz des Linienbündels einsetzen wird. Ein barrierefreier Einstieg ist selbstverständlich ebenfalls gewährleistet.

Die Neuerungen im Linienbündel 12 „Büren/Salzkotten“ werden mit Beginn der Sommerferien 2017 pünktlich zum Fahrplanwechsel am 16.7. an den Start gehen.
Nahverkehrskunden können sich voraussichtlich ab Mitte Juni über das neue Angebot in der „fahr-mit“ - mobithek direkt neben dem Hauptbahnhof in Paderborn, über den Internetauftritt www.fahr-mit.de oder direkt bei der BBH über http://www.ostwestfalen-lippe-bus.de informieren.

Anschrift

Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter
Bahnhofstraße 27
33102 Paderborn

Kontakt

Telefonische Fahrplanauskunft:
Tel.: 0 52 51 / 29 30 400

E-Mail senden