Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

„fahr mit“ - App

16.12.2021

Jetzt das Hochstift appchecken!

Zwei Fahrgäste im bus

Der öffentliche Nah- und Regionalverkehr im Hochstift macht einen großen Schritt in Richtung Digitalisierung. Die Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter mbH als Servicedienstleister und der Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter als Fördergeber freuen sich, dass die „fahr mit“ – App nun im Apple App Store sowie im Google Play Store zum Download bereitsteht. Sie ermöglicht ganz neue digitale Mobilitäts-Erfahrungen im Hochstift und bietet ein Fundament für zukünftige Entwicklungen im Rahmen der Verkehrs-Digitalisierung. Die App soll ein zusätzliches Serviceangebot für alle Fahrgäste bieten, jedoch den bekannten analogen Fahrkartenverkauf nicht ablösen.

Entwicklung der „fahr mit“-App

Alle Beteiligten haben viel Zeit und Energie in das Projekt investiert, um den Fahrgästen im Hochstift von Beginn an die bestmögliche Verkehrsapp für die Region bereitzustellen. Anspruch und Ziel der „fahr mit“ – App ist es als nachhaltige multimodale Mobilitätsplattform stetig weiterentwickelt zu werden und so einen Beitrag zu einer umwelt- und sozialverträglichen Verkehrswende zu leisten. Als Basis für zukünftige Digitalisierungen, Innovationen und Verkehrsangebote wird die App stetig weiter optimiert und vernetzt. Bereits jetzt wird an der Implementierung anstehender Entwicklun-gen gearbeitet. So auch an der Einbindung des On-Demand-Buchungsvorgangs von „Holibri“-Shuttles in Höxter sowie dem Luftlinientarif: „eezy.Westfalen“.

Marcus Klugmann, Geschäftsführer des Nahverkehrsverbunds Paderborn/Höxter, meint hierzu: „Als Fördergeber freut es uns zusammen mit der Verbundgesellschaft Paderborn Höxter mbH, eine Mobilitätsplattform geschaffen zu haben, welche den Verkehr in unserer Region bereits jetzt komfortabler und barrierefreier gestaltet. Das Angebot der „fahr mit“ – App geht weit über die Region hinaus, verliert aber nicht den Fokus für die Bedürfnisse der Menschen im Hochstift. Sie trägt regional einen großen Schritt dazu bei eine nachhaltige Verkehrswende mithilfe von Digitalisierung und Vernetzung real umzusetzen.“

Worauf können sich die Fahrgäste und Nutzer der „fahr mit“-App freuen?

Die „fahr mit“-App stattet den Fahrgast im Hochstift und darüber hinaus mit einem umfangreichen Tool aus, welches ein mobileres und flexibleres ÖPNV-Erlebnis ermöglicht. Mit der App können Fahrgäste Verbindungen oder Abfahrten mobil abrufen, sich jederzeit über außerplanmäßige Beeinträchtigungen und Störungen informieren, Tickets erwerben sowie mithilfe personalisierbarer Einstellungen individuelle Informationen schnell abrufen und das alles, einfach und spontan von überall.

Das Ticketsortiment der „fahr mit“-App umfasst über 40 regionale und überregionale Tickets. Dem Kunden steht eine sehr umfangreiche Auswahl an WestfalenTarif-Tickets sowie NRWTarif-Tickets zur Auswahl. Mithilfe eines animierten QR-Codes sind die Tickets kopiersicher und ermöglichen eine schnelle und unkomplizierte Kontrolle.
Fahrgäste können die Tickets in der App per Lastschrift, mit Kreditkarte oder mit dem Eltern-Kind-Pairing bezahlen. Mit dem Eltern-Kind-Pairing hat das Team eine Möglichkeit geschaffen, mit der Eltern oder Bekannte einem Kind ein individuelles Guthaben zur Verfügung stellen können. Dieses kann vom Kind jederzeit für den Erwerb von Tickets abgerufen werden. Ein Kauf für Dritte, welche zum Beispiel ohne Smartphone mitreisen, ist ebenfalls in der App möglich.

Mit der „fahr mit“ – App wird der Kunde aus erster Hand über alles rund um Mobilität im Hochstift informiert. Egal ob Fahrplanänderungen, Tarifanpassungen, neue Tickets oder Aktionen: mit den Aktuellen Meldungen und der „Message-of-the-day“ in der „fahr mit“ – App verpasst der Fahrgast keine relevante regionale Information mehr.
Udo Wiemann, Geschäftsführer der Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter mbH, sagt zu der App: „Die Digitalisierung ist Motor für Innovationen und Entwicklungen in der Verkehrswende. Wir freuen uns sehr mit unserer App auch den Fahrgästen im Hochstift ein Tool an die Hand zu reichen, mit dem Sie die Vorteile eines digitalisierten ÖPNVs nutzen können. Bereits heute ist die App eine enorme Bereicherung für den Alltag. Mit der App können wir unsere Fahrgäste direkt über alle relevanten Informationen rund um Mobilität informieren. Zukünftig stellt sie sicher, dass wir schnellst-möglich digitale Entwicklungen für unsere Fahrgäste bereitstellen können.“ Die Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter mbH und der Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter freuen sich daher auf zahl-reiche Downloads der App.
Ausführliche Informationen und Hilfen, sowie Downloadlinks finden Sie unter www.fahr-mit.de unter dem Reiter „App“. Die Mobilitätszentrale des Hochstifts „mobithek“ bietet zudem einen First-Level-Support für alle App-Nutzer. Bei Fragen, Anregungen und Wünschen können sich alle Fahrgäste gerne an die geschulten Mitarbeiter wenden. Erreichen können Sie die mobithek unter der 05251/2930400, unter kontakt@fahr-mit.de oder in der Bahnhofstraße 27 in Paderborn.