Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Neues Führungsteam nun komplett

02.10.2020

Bernd Adelmeyer startet als stellvertretender nph-Geschäftsführer

Bernd Adelmeyer startet als stellvertretender nph-Geschäftsführer

Der Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter (nph) arbeitet weiter aktiv an einen zukunftsfähigen und leistungsstarken ÖPNV im Hochstift.

Bereits Anfang August hatte Marcus Klugmann als Geschäftsführer die Leitung der Geschäftsstelle des nph mit Sitz in Paderborn übernommen. Nun folgt im Oktober ein neuer Stellvertreter. Bernd Adelmeyer übernimmt die Nachfolge von Stefan Atorf, der seit April 2011 die Position des stellvertretenden Geschäftsführers innehatte. Atorf bleibt in der Branche und wechselt Ende des Jahres zum Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL).

Sein Nachfolger Bernd Adelmeyer kann ebenfalls von einem weitreichenden Erfahrungsschatz in der ÖPNV-Branche profitieren. In den vergangenen Jahren war der studierte Geograph und Betriebswirtschaftler bei der Nahverkehrsgesellschaft im Kreis Gütersloh sowie beim Magdeburger Regionalverkehrsverbund in jeweils leitenden Positionen tätig. Vor seinem Wechsel zum nph leitete er den Bereich Tarif und Vertrieb bei der NordWestBahn in Osnabrück und war dort ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung.

„Mit Bernd Adelmeyer haben wir für die Position des stellvertretenden Geschäftsführers einen erfahrenen Spezialisten des ÖPNV-Sektors gewinnen können“, freuen sich nph-Verbandsvorsteher Dr. Ulrich Conradi und nph-Geschäftsführer Marcus Klugmann. „Mit seiner weitreichenden Branchenkenntnis wird er unser Team in zielführender Weise ergänzen.“
Der nph geht mit der Personalentscheidung einen weiteren Schritt in Richtung zukunftsfähiger, vernetzter und bedarfsorientierter Mobilität in den Kreisen Paderborn und Höxter.

„Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und möchte vor allem die beim nph anstehenden, vernetzten Verkehrskonzepte voranbringen. Bei diesen Projekten zur Multimodalität geht es beispielweise um die Begleitung der Kommunen bei der Einrichtung neuer Mobilstationen oder um das On-Demand-Ridepooling in Höxter“, erläutert Bernd Adelmeyer.

Adelmeyer ist in Bielefeld geboren und hat an der Universität Paderborn studiert. In Bad Lippspringe hat er einen neuen Wohnort wieder hier in der Region gefunden

Anschrift

Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter
Bahnhofstraße 27
33102 Paderborn

Kontakt

Telefonische Fahrplanauskunft:
Tel.: 0 52 51 / 29 30 400

E-Mail senden